Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Feuergefährliche Akkus: HP ruft erneut Notebooks zurück
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Feuergefährliche Akkus: HP ruft erneut Notebooks zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 25.01.2017
Anzeige
Palo Alto

Wegen Feuergefahr ruft der Computerhersteller HP über 100 000 Notebook-Batterien zurück. Die Akkus könnten überhitzen und stellten eine Verletzungsgefahr durch Feuer und Verbrennungen dar, teilte der Computerhersteller mit. Betroffen seien Rechner der Marken Compaq und Compaq Presario, HP ProBook, Envy und Pavilion, die von März 2013 bis Oktober 2016 verkauft wurden. Die Akkus seien auch separat als Zubehör in den Handel gekommen. HP hatte erst vor rund sieben Monaten eine Rückrufaktion von gut 41 000 Notebook-Batterien eingeläutet. Damals waren auch Geräte von Sony betroffen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor der Bundestagswahl im September positioniert sich die IG Metall. Sie will ihre Tarifmacht stärken - und hat sich das Thema Arbeitszeit auf die Fahnen geschrieben.

25.01.2017

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 25.01.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

25.01.2017

Für Busse, Trams und U-Bahnen ist die nächste Preisrunde in Vorbereitung. Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen rechnet für dieses Jahr damit, dass die Fahrkarten ...

25.01.2017
Anzeige