Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Fipronil-Skandal: Jeder Vierte isst weniger Eier - oder keine mehr

Berlin Fipronil-Skandal: Jeder Vierte isst weniger Eier - oder keine mehr

Jeder vierte Erwachsene in Deutschland hat seinen Eierkonsum wegen des Fipronil-Skandals verändert: 16 Prozent essen weniger Eier als üblich, 10 Prozent essen gar keine Eier mehr.

Berlin. Jeder vierte Erwachsene in Deutschland hat seinen Eierkonsum wegen des Fipronil-Skandals verändert: 16 Prozent essen weniger Eier als üblich, 10 Prozent essen gar keine Eier mehr. Das geht aus einer repräsentativen YouGov-Umfrage hervor. 65 Prozent der Befragten stehen dem Thema dagegen gelassen gegenüber - und essen weiter so viele Eier wie vor dem Skandal. Das Bundesinstitut für Risikobewertung kam in einer vorläufigen Bewertung zu dem Schluss, dass eine gesundheitliche Gefährdung auch bei längerfristigem Verzehr belasteter Lebensmittel „unwahrscheinlich“ sei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.119,50 -0,06%
TecDAX 2.490,50 -0,03%
EUR/USD 1,1665 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 15,40 +3,22%
LUFTHANSA 26,90 +2,35%
INFINEON 23,56 +1,72%
MERCK 89,72 -2,15%
E.ON 10,23 -2,03%
RWE ST 22,49 -1,80%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 251,19%
Commodity Capital AF 235,71%
Allianz Global Inv AF 126,94%
Apus Capital Reval AF 104,17%
Polar Capital Fund AF 101,00%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.