Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Flugbegleiter-Streik begonnen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Flugbegleiter-Streik begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:53 27.10.2016
Anzeige
Berlin

Der 24-Stunden-Streik beim Lufthansa-Billigflieger Eurowings hat am Morgen offiziell begonnen. Die Kabinengewerkschaft Ufo hat ihre Mitglieder bei den Teilgesellschaften Eurowings GmbH und der größeren Germanwings zu dem Ausstand ab Mitternacht aufgerufen, betroffen sind sämtliche größeren deutschen Flughäfen mit Ausnahme von Frankfurt und München. Abgesagt wurden neben innerdeutschen Verbindungen auch Flüge von und nach Barcelona, Klagenfurt, London, Moskau, Palma de Mallorca, Paris und Split.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die britische Statistikbehörde ONS (Office for National Statistics) veröffentlicht erstmals Schätzungen über die britische Wirtschaftsleistung nach dem Brexit-Votum.

27.10.2016

Apple wird heute voraussichtlich nach mehr als einem Jahr seine Notebook-Modellpalette auffrischen.

27.10.2016

Beim Lufthansa-Billigflieger Eurowings fallen heute viele Flüge aus. Grund ist ein ganztägiger Streik der Kabinengewerkschaft Ufo bei den Teilgesellschaften Eurowings GmbH und der größeren Germanwings.

27.10.2016
Anzeige