Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Flugbegleitergewerkschaft gegen Staatshilfe für Air Berlin
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Flugbegleitergewerkschaft gegen Staatshilfe für Air Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 13.06.2017
Anzeige
Berlin

Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo hat sich gegen Staatshilfen für die finanziell angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin ausgesprochen. Von Staatsbürgschaften für Air Berlin halte er in der jetzigen Situation nichts, sagte Ufo-Tarifvorstand Nicoley Baublies der „Rheinischen Post“. Es stünde nach Aussagen aller Beteiligten fest, dass Lufthansa das Unternehmen übernehmen wolle, sagte Baublies. Darum solle der Marktführer jetzt einen offenen Dialog mit Air Berin und der Belegschaft darüber führen, unter welchen Bedingungen eine Integration möglich sei.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zehn Cent pro SMS müssen Kunden einer Sparkasse in Hessen für jede TAN bezahlen, die sie per SMS erhalten – zusätzlich zu einer Pauschale für die Kontoführung. Ob das rechtens ist, entscheidet heute der Bundesgerichtshof.

13.06.2017

Verkehrsminister Alexander Dobrindt treibt die Vorbereitungen für die umstrittene Pkw-Maut voran. Für die Erhebung und Kontrolle der Maut sind jetzt Ausschreibungen gestartet.

13.06.2017

Beim Online-Banking lassen sich etliche Kunden ihre Transaktionsnummern (TAN) per SMS aufs Handy schicken - der Bundesgerichtshof (BGH) klärt ab heute, ob Institute dafür extra kassieren dürfen.

13.06.2017
Anzeige