Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt „Focus“: 2015 weniger Straftaten in Bahnhöfen und Zügen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt „Focus“: 2015 weniger Straftaten in Bahnhöfen und Zügen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 23.04.2016
Anzeige
München

Die Bahn hat im vergangenen Jahr weniger Gewalt und Kriminalität in ihren Zügen und Stationen verzeichnet. Das schreibt das Nachrichtenmagazin „Focus“ in seiner jüngsten Ausgabe unter Berufung auf den aktuellen Sicherheitsbericht der Bahn. Die Zahl der Straftaten bei der Bahn sei im Jahr 2015 um drei Prozent gesunken - von 60 000 auf 58 200. Eine Unternehmenssprecherin bestätigte die Zahlen. Am Montag will die Bahn den Bericht offiziell vorlegen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem deutschen Arbeitsmarkt läuft es weiter rund. Der Frühjahrsaufschwung fällt jedoch etwas schwächer aus als in den Vorjahren. Dafür ist neben dem milden Winter noch ein anderer Faktor verantwortlich.

25.04.2016

Die ICE-Schnellfahrstrecke Hannover-Kassel ist wegen Bauarbeiten für zwei Wochen gesperrt. „Die Strecke wurde in der Nacht dicht gemacht“, sagte eine Sprecherin der Bahn.

24.04.2016

Im Streit um eine Gebühr für Plastiktüten haben sich Politik und Industrie nach einem Medienbericht geeinigt.

25.04.2016
Anzeige