Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
„Focus“: 2015 weniger Straftaten in Bahnhöfen und Zügen

München „Focus“: 2015 weniger Straftaten in Bahnhöfen und Zügen

Die Bahn hat im vergangenen Jahr weniger Gewalt und Kriminalität in ihren Zügen und Stationen verzeichnet.

München. Die Bahn hat im vergangenen Jahr weniger Gewalt und Kriminalität in ihren Zügen und Stationen verzeichnet. Das schreibt das Nachrichtenmagazin „Focus“ in seiner jüngsten Ausgabe unter Berufung auf den aktuellen Sicherheitsbericht der Bahn. Die Zahl der Straftaten bei der Bahn sei im Jahr 2015 um drei Prozent gesunken - von 60 000 auf 58 200. Eine Unternehmenssprecherin bestätigte die Zahlen. Am Montag will die Bahn den Bericht offiziell vorlegen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.120,00 -0,37%
TecDAX 2.256,25 -0,11%
EUR/USD 1,1762 +0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 21,01 +1,63%
INFINEON 18,81 +0,26%
DT. TELEKOM 15,55 +0,26%
THYSSENKRUPP 25,34 -2,59%
LINDE 163,30 -0,97%
DT. BANK 13,93 -0,85%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 123,39%
Crocodile Capital MF 103,59%
Commodity Capital AF 96,81%
Allianz Global Inv AF 95,20%
WSS-Europa AF 90,90%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.