Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Foodwatch fordert mehr Transparenz bei „alkoholfreiem“ Bier
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Foodwatch fordert mehr Transparenz bei „alkoholfreiem“ Bier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:12 16.05.2016
Anzeige
Berlin

Die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch verlangt eine widerspruchsfreie Kennzeichnung alkoholreduzierter Biere. „Alkoholfrei suggeriert, dass kein Alkohol drin ist“, sagte Foodwatch-Volkswirtin Lena Blanken der dpa. Da helfe kein kleiner Aufdruck auf der Rückseite. Hintergrund ist, dass die meisten als alkoholfrei deklarierten Biere für den besseren Geschmack etwas Alkohol enthalten. Ein Hinweis darauf findet sich seit einiger Zeit im Kleingedruckten der meisten Etiketten. Foodwatch fordert, solche Biere als „alkoholarm“ statt als „alkoholfrei“ zu kennzeichnen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Verkauf von Lebensversicherungsverträgen an Finanzinvestoren muss nicht zwangsläufig negativ für die Kunden sein.

16.05.2016

Der Berg an Überstunden bei den Mitarbeitern der Deutschen Bahn ist kleiner geworden.

16.05.2016

Die Kreditwürdigkeit Irlands hat sich nach Einschätzung der US-Ratingagentur Moody's verbessert.

17.05.2016
Anzeige