Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Ford bestätigt Schließung des belgischen Standortes
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Ford bestätigt Schließung des belgischen Standortes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 24.10.2012
Genk

Der US-Autobauer Ford will seinen Produktionsstandort in der belgischen Stadt Genk mit 4300 Beschäftigten Ende 2014 schließen. Das Unternehmen bestätigte entsprechende Angaben der Gewerkschaft. Ford fertigt in der Stadt im Nordosten Belgiens den Mittelklassewagen Mondeo, den Sportvan S-Max und den Van Galaxy. Über die Zukunft des Werks wird schon länger spekuliert. Ford leidet gerade in Europa unter sinkenden Absatzzahlen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Anruf in der ZDF-„heute“-Redaktion soll ein CSU-Sprecher versucht haben, einen Fernsehbericht über den bayerischen SPD-Parteitag zu verhindern.

24.10.2012

Die kriselnden Autohersteller Opel und Peugeot/Citroën wollen in einer künftigen Allianz zunächst vier neue Fahrzeugplattformen gemeinsam entwickeln.

24.10.2012

Der neue Eigentümer des Solarkonzerns Q-Cells - der südkoreanische Mischkonzern Hanwha - hat bekräftigt, 1300 der weltweit 1500 Arbeitsplätze erhalten zu wollen.

24.10.2012