Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Forscher: Job-Boom schwächt sich 2018 deutlich ab
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Forscher: Job-Boom schwächt sich 2018 deutlich ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 26.09.2017
Laut Arbeitmarktforschern wird im Jahresschnitt 2018 die Arbeitslosigkeit nur noch um rund 60 000 auf 2,48 Millionen sinken. Quelle: Angelika Warmuth/symbolbild
Nürnberg

Der Job-Boom der vergangenen Monate wird sich nach Einschätzung von Arbeitsmarktforschern im kommenden Jahr deutlich abschwächen.

Im Jahresschnitt 2018 werde die Arbeitslosigkeit nur noch um rund 60 000 auf 2,48 Millionen sinken, geht aus der am Dienstag veröffentlichten Herbstprognose des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. Für dieses Jahr rechnet die Denkfabrik der Bundesagentur für Arbeit (BA) dagegen mit einem fast drei Mal so hohen Rückgang der Erwerbslosenzahl auf 2,54 Millionen.

Einen stärkeren Rückgang der Jobsucherzahl verhinderten die „vorübergehend zunehmenden Arbeitslosenmeldungen von Flüchtlingen“, erläuterte IAB-Arbeitsmarktforscher Enzo Weber in der Studie. Denn die hohen Arbeitskräftenachfrage der Unternehmen wirke weiter als Jobmaschine: Nach der IAB-Prognose dürften im kommenden Jahr 545 000 neue Arbeitsplätze entstehen. Die Zahl der Erwerbstätigen würde damit auf 44,83 Millionen steigen - einen neuen Rekordwert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vodafone bietet seinen Mobilfunk-Kunden seit heute eine Flatrate für bestimmte Dienste und Apps an.

26.09.2017

Apple setzt für die Suche seiner Sprachassistentin Siri künftig wieder auf Google statt auf Microsofts Bing.

26.09.2017

Der Lebensmittelriese Nestlé will künftig profitabler werden. Wie der Schweizer Konzern am Dienstag mitteilte, soll die Gewinnmarge vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen ...

26.09.2017