Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Forscher um Piketty stellen Bericht zur Ungleichheit vor
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Forscher um Piketty stellen Bericht zur Ungleichheit vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:52 14.12.2017
Der französische Ökonom Thomas Piketty. Quelle: Sebastian Silva/efe
Anzeige
Paris

Forscher um den bekannten französischen Ökonomen Thomas Piketty stellen heute in Paris einen Bericht zur Ungleichheit in der Welt vor. Die Experten haben die Schere zwischen Arm und Reich untersucht, sowohl beim Einkommen als auch beim Vermögen.

Piketty hatte vor einigen Jahren mit seinem kapitalismuskritischen Bestseller „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ Furore gemacht. Er vertrat darin die Position, dass die Kapitalrendite historisch fast immer größer sei als das reale Wirtschaftswachstum - dadurch konzentriere sich das Vermögen in den Händen von wenigen.

Als Antwort forderte er eine rigorose Vermögensbesteuerung. Seine Methodik und Datenauswahl waren aber teilweise auch auf Kritik gestoßen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Aus der Ferienfluglinie Niki richten sich die Bemühungen darauf, die Fluggäste der Airline nach Hause zu bringen.

14.12.2017

Ein nationales Verbot des umstrittenen Unkrautgifts Glyphosat ist nach Einschätzung von Bundestags-Juristen unter strengen Voraussetzungen möglich. Das berichtet die „Rheinische Post“.

14.12.2017

Die Anleger an der Wall Street haben den Zinsentscheid der US-Notenbank recht verhalten aufgenommen. Der Leitindex Dow Jones rückte am Ende um 0,33 Prozent auf 24 585,43 Punkte vor.

14.12.2017
Anzeige