Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
„Frankfurter Grüne Soße“ künftig EU-weit unter besonderem Schutz

Frankfurt „Frankfurter Grüne Soße“ künftig EU-weit unter besonderem Schutz

Die Frankfurter Spezialität „Grüne Soße“ steht künftig EU-weit unter besonderem Schutz.

Frankfurt. Die Frankfurter Spezialität „Grüne Soße“ steht künftig EU-weit unter besonderem Schutz. Demnach dürfen nur noch bestimmte Kräutermischungen den Namen tragen, die etwa strenge geografische Vorgaben erfüllen, wie die EU-Kommission mitteilte. Die „Grüne Soße“ oder auch „Grie Soß“ ist eine Mischung von sieben frischen Kräutern: Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Kresse, Pimpernelle, Borretsch und Sauerampfer. Laut EU-Verordnung müssen die Zutaten aus Frankfurt oder angrenzenden Kommunen stammen und mit der Hand zu einem Gebinde verarbeitet werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.455,50 +0,07%
TecDAX 2.289,75 -0,09%
EUR/USD 1,1642 +0,08%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 19,24 +1,27%
RWE ST 17,82 +1,21%
THYSSENKRUPP 26,32 +0,98%
INFINEON 19,31 -0,87%
VOLKSWAGEN VZ 141,72 -0,67%
CONTINENTAL 196,70 -0,60%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 118,68%
Allianz Global Inv AF 112,68%
Crocodile Capital MF 102,99%
BlackRock Global F AF 102,66%
NORDINTERNET AF 98,52%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.