Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Frankreich droht weitere Herabstufung durch Ratingagenturen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Frankreich droht weitere Herabstufung durch Ratingagenturen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 23.11.2012
Die Nationalflagge von Frankreich, Je schlechter das Länderrating ausfällt, desto teurer wird für die Staaten in der Regel die Schuldenaufnahme am Kapitalmarkt.. Quelle: Patrick Pleul
Anzeige
London

Die großen Ratingagenturen drohen Frankreich mit einer weiteren Herabstufung der Kreditwürdigkeit. Standard & Poor's (S&P) bestätigte am Freitag zwar die derzeitige Einstufung, kritisierte aber die bisherigen Reformbemühungen als unzureichend.

Noch seien die Barrieren, die den Wettbewerb in Frankreich behinderten, zu hoch. Die Wahrscheinlichkeit einer Herabstufung im kommenden Jahr veranschlagt S&P mit mindestens einem Drittel. Die langfristige Bewertung bleibe unverändert auf der zweithöchsten Note „AA+“, teilte die Agentur mit. Der Ausblick sei aber weiter negativ. Frankreich muss nach Einschätzung von Standard & Poor's weiter an der Sanierung des Haushalts und an den Strukturreformen festhalten.

Am Montagabend hatte die US-Ratingagentur Moody's Frankreich abgestuft und dem Land die Bestnote „AAA“ entzogen, die Deutschland weiter hält. Seitdem wird das Land nur noch von Fitch und damit von einer der drei führenden Agenturen mit der Bestnote eingestuft. Je schlechter das Länderrating ausfällt, desto teurer wird für die Staaten in der Regel die Schuldenaufnahme am Kapitalmarkt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich überraschend aufgehellt. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg im November von 100,0 auf 101,4 Punkte.

23.11.2012

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat seine kräftigen Vortagesgewinne am Freitag verteidigt.

01.12.2012

Die Autofahrer in Deutschland können sich künftig in Echtzeit über die günstigsten Tankstellen in ihrer Nähe informieren.

23.11.2012
Anzeige