Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Frankreichs Umweltministerin: Renault will 15 000 Autos zurückrufen

Paris Frankreichs Umweltministerin: Renault will 15 000 Autos zurückrufen

Im Verfahren um Abgasnormen will der französische Autobauer Renault 15 000 Fahrzeuge zurückrufen.

Paris. Im Verfahren um Abgasnormen will der französische Autobauer Renault 15 000 Fahrzeuge zurückrufen. Die Fahrzeuge sollten neu eingestellt werden, sagte Frankreichs Umweltministerin Ségolène Royal dem französischen Sender RTL. „Die Tests waren nicht ausreichend, das muss unter realen Fahrbedingungen gemacht werden“, sagte Royal. Das Unternehmen hat für die kommenden Wochen einen Plan zur Reduzierung der Abgase seiner Diesel-Fahrzeuge unter echten Fahrbedingungen angekündigt. Bei einer Stichprobe hatten Diesel-Modelle die Normen für CO2 und Stickoxid überschritten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0673 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
Stabilitas PACIFIC AF 142,96%
AXA IM Fixed Incom RF 139,36%
Polar Capital Fund AF 103,07%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.