Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Französische Bauern protestieren weiter gegen Agrarimporte
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Französische Bauern protestieren weiter gegen Agrarimporte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 12.06.2018
Bauern blockieren mit ihren Traktoren die Zufahrt zu einer Raffinerie des Ölkonzerns Total. Quelle: Michel Spingler
Paris

Französische Bauern protestieren weiter gegen Agrarimporte. Wie der Bauerndachverband FNSEA mitteilte, waren am Dienstag 17 Ölraffinerien und Treibstofflager im ganzen Land von Blockaden betroffen.

Bereits am Montag hatten laut Verband rund 3000 Bauern an den Protestaktionen teilgenommen. „Eine Bewegung dieser Größenordnung kann die Regierung nicht ignorieren“, sagte Verbandspräsidentin Christiane Lambert dem französischen Nachrichtensender Franceinfo.

Bei den Protesten geht es in erster Linie um die Einfuhr von Palmöl aus Asien zur Herstellung von Biokraftstoff. Der Verband kritisiert die Importe, die „nicht den französischen und europäischen Standards entsprechen“, so die Präsidentin weiter. Landwirtschaftsminister Stéphane Travert wollte am Nachmittag Bauernvertreter empfangen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bauen, bauen, bauen - der Wohnungsmangel in den Städten wird aus Sicht vieler Beteiligter nur entschärft, wenn sich die Kräne drehen. Doch der Weg dahin ist oft lang.

12.06.2018

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 12.06.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

12.06.2018

Die roten Sohlen des Luxusschuhherstellers Louboutin könnten nach Ansicht des Europäischen Gerichtshofs weiterhin als Marke geschützt sein.

12.06.2018