Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Fünf Briten sterben bei Autosturz von Brücke
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Fünf Briten sterben bei Autosturz von Brücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 14.02.2016
Anzeige
Stockholm

In Schweden sind fünf junge Briten tödlich verunglückt, als ihr Auto in einen Kanal stürzte. Der Wagen war südlich von Stockholm aus mehr als 25 Metern Höhe ins Wasser gestürzt. Das Auto hätte in der vergangenen Nacht eine Schranke durchbrochen, als die davorliegende Brücke gerade für Schiffe geöffnet war, sagen Zeugen. Medienberichten zufolge soll es sich bei den Verunglückten um die vier Mitglieder der britischen Indie-Pop-Band „Viola Beach“ und ihren Manager handeln.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will die Abgaswerte von Autos künftig auch mit einer Methode ähnlich den Dopingtests im Sport kontrollieren.

14.02.2016

Osram bereitet den Verkauf des traditionellen Lampengeschäfts mit 2500 Mitarbeitern allein in Deutschland vor. Die Stimmung unter den Beschäftigten ist geteilt. Auf der Hauptversammlung muss Konzernchef Berlien seine neue Strategie erklären.

15.02.2016

Mögliche Grenzkontrollen am Brennerpass zwischen Österreich und der italienischen Autonomieregion Südtirol wegen der Flüchtlingskrise lösen bei Wirtschaftsvertretern Besorgnis aus.

15.02.2016
Anzeige