Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Gabriel erklärt TTIP für tot und wirbt für Ceta
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Gabriel erklärt TTIP für tot und wirbt für Ceta
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 28.08.2016
Anzeige
Berlin

Für Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel ist das umstrittene Mega-Freihandelsprojekt TTIP zwischen der EU und den USA am Ende. Die Verhandlungen seien „de facto gescheitert, auch wenn es keiner so richtig zugibt“, sagte der Vizekanzler beim „Tag der offenen Tür“ der Bundespressekonferenz. So deutlich hatte er sich bislang noch nicht zu dem umstrittenen Thema geäußert. An dem Abkommen Ceta der EU mit Kanada hielt der SPD-Vorsitzende hingegen fest.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

So deutlich wie noch nie äußert sich SPD-Chef und Vizekanzler Gabriel zum Milliarden-Projekt TTIP: Das Vorhaben sei praktisch tot. Für das Schwesterabkommen Ceta wirbt er dagegen - und muss mit gehörigem Gegenwind auch in seiner Partei rechnen.

29.08.2016

Die Fahrradbranche steht derzeit gut da - das lockt Neugründer in die Szene. Doch nur die wenigsten schafften es auch, sich dauerhaft am Markt zu etablieren, sagen Experten.

29.08.2016

Seit Jahren sinkt die Zahl der Auszubildenden in der deutschen Wirtschaft. Bisher stemmen sich mittelständische Firmen erfolgreich gegen den Trend. Doch wie lange noch?

29.08.2016
Anzeige