Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Gabriel schlägt bei Edeka-Tengelmann zurück: Fehler der Richter
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Gabriel schlägt bei Edeka-Tengelmann zurück: Fehler der Richter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 13.07.2016
Anzeige
Berlin

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat im Streit um die gestoppte Ministerlaubnis zur Edeka-Tengelmann-Fusion dem Oberlandesgericht Düsseldorf schwere Versäumnisse vorgehalten. Er respektiere die Entscheidung der Richter, akzeptiere sie aber nicht, sagte Gabriel in Berlin. Sein Ministerium werde Rechtsmittel prüfen und einlegen. Das Urteil enthalte „eine ganze Reihe falscher Tatsachenbehauptungen“. So nenne das Gericht falsche Termine für seine Gespräche mit den Chefs von Edeka und Kaiser's Tengelmann. Auch von Geheimgesprächen könne keine Rede sein, so Gabriel. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 13.07.2016 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): Quelle: Sorten: HSH Nordbank/Devisen: Reuters/oraise ...

13.07.2016

Die Lage an den internationalen Wertpapierbörsen am 13.07.2016 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): * Vortagesstand Quelle: Reuters/oraise Stand: 13.07.2016 ...

13.07.2016

Des einen Freud, des anderen Leid: Das niedrige Zinsniveau entlastet Finanzminister Schäuble schon seit längerem. Mittlerweile muss der Bund nicht nur keine Zinsen für frisches Geld zahlen - er bekommt sogar noch etwas dafür.

14.07.2016
Anzeige