Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Gabriel wehrt sich gegen Gerichtsentscheid zu Edekas Fusionsplan
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Gabriel wehrt sich gegen Gerichtsentscheid zu Edekas Fusionsplan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 13.07.2016
Anzeige
Berlin

Nach dem Veto des Oberlandesgerichts Düsseldorf verteidigt Bundeswirtschaftsminister Gabriel sein Ja zur Tengelmann-Übernahme durch Edeka. Gabriel wies die Feststellung zurück, er sei bei der Ministererlaubnis zugunsten von Edeka und Tengelmann befangen gewesen. Die Richter monieren, dass Gabriel zweimal im Dezember 2015 „Sechs-Augen-Gespräche“ mit Edeka-Chef Markus Mosa und Kaiser's-Tengelmann-Eigentümer Haub führte - die anderen Verfahrensbeteiligten davon aber nichts erfuhren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An den vergangenen Tagen lief es blendend am deutschen Aktienmarkt. Nun wird es einigen Anlegern mulmig. Sie verordnen sich einen Tag Pause. Die Kurse stagnieren.

13.07.2016

Kritik an irreführenden Lebensmittel-Etiketten zeigt nach Angaben der Verbraucherzentralen bei manchen Herstellern Wirkung.

13.07.2016

Die grünen Agrarminister von sechs Bundesländern fordern nach einem Bericht der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ eine staatliche Begrenzung der Milchmenge.

13.07.2016
Anzeige