Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Gamescom geht mit Besucherrekord zu Ende
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Gamescom geht mit Besucherrekord zu Ende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 26.08.2017
Anzeige
Köln

Die Computerspielmesse Gamescom in Köln ist mit einem Besucherrekord zu Ende gegangen. Mehr als 350 000 Besucher aus 106 Ländern strömten seit Dienstag zum weltweit größten Event für Computer- und Videospiele an den Rhein, wie die Koelnmesse am letzten Veranstaltungstag bilanzierte. 2016 waren rund 345 000 Besucher aus 97 Ländern gekommen. Eine neue Bestmarke habe man auch auf Ausstellerseite mit 919 Unternehmen aus 54 Ländern verzeichnet. Erstmals hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel die Messe eröffnet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Computerspielebranche ist ein Faktor in der deutschen Wirtschaft. Doch Spiele können auch gefährlich für Kinder und Jugendliche werden, wie die Drogenbeauftragte warnt. Die Gamescom, Anfang der Woche von Kanzlerin Merkel eröffnet, ging mit einem Besucherrekord zu Ende.

26.08.2017

Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries hat sich in der Abgasaffäre strikt gegen ein Aus für Dieselmotoren ausgesprochen.

26.08.2017

Deutschlands größtes Erdölvorkommen sprudelt seit 30 Jahren vor Schleswig-Holsteins Nordseeküste. Der Betreiber DEA verweist zwar auf umfangreiche Maßnahmen zum Schutz der Natur – doch die Ausbeutung ist umweltpolitisch umstritten.

26.08.2017
Anzeige