Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Geldautomat auf den Schienen bringt Güterzug zum Entgleisen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Geldautomat auf den Schienen bringt Güterzug zum Entgleisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:32 12.01.2017
Der Geldautomat wurde beim Aufprall geöffnet. Quelle: Arnulf Stoffel
Anzeige
Dinslaken

Ein Güterzug ist am Morgen in Dinslaken entgleist, nachdem Unbekannte einen Geldautomaten auf die Schienen gelegt hatten. Der Triebwagen sei gegen den Automaten geprallt und aus den Schienen gehoben worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei.

Der Lokführer und die zwei Begleiter blieben unverletzt. Der Güterzug hatte unter anderem Gas geladen, das allerdings nicht ausgetreten sei. Der Zug blockierte in den Morgenstunden noch das Gleis im Dinslakener Bahnhof. Der Zugverkehr zwischen Oberhausen und Wesel sei unterbrochen, teilte die Bahn mit. Auch die ICE-Linie zwischen Amsterdam und Frankfurt war am Morgen durch den Vorfall beeinträchtigt.

Die Spurensicherung sei vor Ort, sagte der Polizeisprecher. Die Ermittler gingen zunächst davon aus, dass die Täter den Automaten durch den Aufprall zerstören wollten, um an das Geld im Inneren zu gelangen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht nur Donald Trump nutzt Twitter um Unternehmen öffentlich zu kritisieren. Nun hat die indische Außenministerin das Medium genutzt, um dem Online-Händler Amazon zu drohen. Mit Erfolg: Das Weltunternehmen hat ein umstrittenes Produkt aus dem Programm genommen.

12.01.2017

In Dinslaken in Nordrhein-Westfalen ist am Morgen ein Güterzug entgleist, nachdem Unbekannte einen Geldautomaten auf die Schienen gelegt haben. Der Lokführer und die zwei Begleiter blieben unverletzt.

12.01.2017

Der Online-Händler Amazon hat nach Drohungen des indischen Außenministeriums eine Fußmatte mit dem Aufdruck der Nationalflagge des Landes aus dem Programm genommen.

12.01.2017
Anzeige