Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Germanwings-Absturz: Arzt-Schweigepflicht soll auf den Prüfstand
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Germanwings-Absturz: Arzt-Schweigepflicht soll auf den Prüfstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:45 12.03.2016
Anzeige

Paris (dpa) – Nach dem Germanwings-Absturz vor knapp einem Jahr haben französische Flugunfall-Experten Vorschläge zur medizinischen Kontrolle von Piloten erarbeitet. Der „Bild“-Zeitung zufolge wird zum Beispiel empfohlen, die ärztliche Schweigepflicht auf den Prüfstand zu stellen, damit Erkrankungen von Menschen in verantwortungsvollen Positionen frühzeitig erkannt und behandelt werden können. Der Copilot, der die Germanwings-Maschine in den französischen Alpen absichtlich zum Absturz gebracht hatte und 149 Menschen mit in den Tod riss, war psychisch krank.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der 17-jährige Frans Jeppsson Wall geht beim Eurovision Song Contest in Stockholm im Mai für Titelverteidiger Schweden an den Start.

12.03.2016

Paris (dpa) – Französische Flugunfall-Experten haben nach dem Germanwings-Absturz vor knapp einem Jahr Empfehlungen für den Umgang mit kranken Piloten erarbeitet.

12.03.2016

Die Stadt Stuttgart hat abermals Feinstaubalarm ausgerufen. Vor allem Pendler sollen von morgen an ihre Autos stehenlassen und auf öffentliche Verkehrsmittel ausweichen, ...

12.03.2016
Anzeige