Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
GfK-Konsumforscher: „Steuererhöhungen drücken auf Konsumstimmung“

Nürnberg GfK-Konsumforscher: „Steuererhöhungen drücken auf Konsumstimmung“

Geht es um die Konsumlust der Bundesbürger, sollten Steuererhöhungen eigentlich tabu sein - finden jedenfalls Konsumforscher.

Nürnberg. Geht es um die Konsumlust der Bundesbürger, sollten Steuererhöhungen eigentlich tabu sein - finden jedenfalls Konsumforscher. Steuererhöhungen drückten immer auf die Konsumstimmung, sagte der Marktforscher der Gesellschaft für Konsumforschung, Rolf Bürkl, der Nachrichtenagentur dpa. Verbraucher befürchteten bei jeder Steuererhöhungsdiskussion sofort eine höhere finanzielle Belastung, gab Bürkl zu bedenken. Die GfK veröffentlicht heute ihre monatliche Konsumklimastudie.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.539,00 -0,01%
TecDAX 2.620,75 -0,12%
EUR/USD 1,2288 +0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 86,49 +0,65%
MÜNCH. RÜCK 195,90 +0,54%
ALLIANZ 193,12 +0,52%
RWE ST 21,41 -1,70%
LUFTHANSA 26,09 -1,66%
INFINEON 21,05 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
Polar Capital Fund AF 81,35%
H2O Allegro I SF 76,65%
Belfius Equities B AF 76,37%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.