Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
GfK: Verbraucherstimmung in Deutschland wieder besser

Optimismus GfK: Verbraucherstimmung in Deutschland wieder besser

Die Verbraucherstimmung in Deutschland hat sich nach einer Eintrübung im Februar wieder deutlich aufgehellt.

Die Bundesbürger lassen sich nicht in ihrer Kauflaune bremsen: Die Lust auf Anschaffungen hat nach einer Delle im Februar wieder zugenommen.

Quelle: Nikolai Huland

Nürnberg. Die Verbraucherstimmung in Deutschland hat sich nach einer Eintrübung im Februar wieder deutlich aufgehellt. Im März sei die Konjunkturerwartung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 18,1 Punkte gestiegen - und damit um fast 18 Punkte.

Dies teilte das Nürnberger Marktforschungsunternehmen GfK in seiner Konsumklimastudie mit. Offenbar blickten Verbraucher nach erster Verunsicherung über die Politik des neuen US-Präsidenten Donald Trump wieder optimistischer auf die Konjunkturentwicklung, ergänzte Konsumforscher Rolf Bürkl. Auch die Verbesserung auf dem deutschen Arbeitsmarkt habe eine Rolle gespielt.

Doch sei der Indikator für die Erwartung der deutschen Verbraucher an das eigene Einkommen im ersten Quartal bis Ende März auf 43,4 Punkte gesunken - nach 50,5 Punkten im Vorjahreszeitraum. Der Rückgang ist nach GfK-Angaben eine Reaktion auf starke Preisanstiege bei Benzin, Diesel oder Heizöl. Dennoch lassen sich die Bundesbürger nicht in ihrer Kauflaune bremsen: Die Lust auf Anschaffungen habe nach einer Delle im Februar wieder zugenommen, zum Ende des ersten Quartals stand ein Wert von 55,5 Punkten. Dies seien 5,5 Zähler mehr als im Vorjahr.

Angesichts weiter beherrschender Themen wie dem Brexit, dem Erstarken nationalistischer Parteien und dem Krieg in Syrien ergab sich in anderen Teilen Europas ein trüberes Bild. Bei der Konjunktur- und Einkommenserwartung sowie der Anschaffungsneigung in Frankreich seien teils deutliche Rückgänge verzeichnet worden. In Großbritannien sorge das Brexit-Votum zudem noch immer für Verunsicherung, hieß es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.058,00 +0,48%
TecDAX 2.527,25 +0,53%
EUR/USD 1,1775 +0,08%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 15,65 +1,35%
VOLKSWAGEN VZ 144,82 +1,33%
FMC 82,48 +1,26%
DT. BÖRSE 93,04 -1,53%
HEID. CEMENT 83,53 -0,58%
LINDE 174,47 -0,42%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,23%
AXA World Funds Gl RF 161,87%
Commodity Capital AF 148,44%
Apus Capital Reval AF 120,91%
FPM Funds Stockpic AF 118,86%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.