Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Gift-Eier: Niedersachsens Agrarminister will EU-Task-Force
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Gift-Eier: Niedersachsens Agrarminister will EU-Task-Force
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:32 10.08.2017
Eier werden auf dem Förderband einer Hühnerfarm in Belgien transportiert. Quelle: Kristof Van Accom
Anzeige
Berlin

Nach dem Eier-Skandal hat sich Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer für eine intensivere Lebensmittelüberwachung durch die EU ausgesprochen.

„Ich fordere eine EU-Task-Force mit Kontrollkompetenzen auf europäischer Ebene zum Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher“, sagte der Grünen-Politiker der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstag). Mit Unverständnis reagierte Meyer auf die Niederlande und Belgien. „Es kann nicht sein, dass Informationen zum Schutz der Gesundheit von Millionen Verbraucherinnen und Verbrauchern in Europa nur deshalb liegen bleiben, weil sich nationale Behörden streiten.“

Ähnlich äußerte sich der Deutsche Bauernverband: Es dürfe nicht wieder passieren, dass Behörden solche Informationen zurückhalten, sagte der stellvertretende Generalsekretär des Verbands, Udo Hemmerling, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Dadurch haben wir wertvolle Zeit verloren, um die Verbreitung der Eier im EU-Binnenmarkt einzugrenzen.“ Das europäische Schnellwarnsystem müsse besser funktionieren.

Die betroffenen Hühnerhalter werden laut Hemmerling Schadenersatzansprüche gegen die Verursacher stellen müssen, „die das Fipronil verbotenerweise unter das aus ätherischen, pflanzlichen Ölen bestehende Desinfektionsmittel gepanscht haben“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Fast-Food-Kette verabschiedet sich von Einweg-Verpackungen für Heißgetränke. Bis 2019 soll Kaffee, Kakao und Tee in den meisten 1500 McDonald’s-Filialen nur noch in Porzellan oder Gläsern zu bekommen sein.

10.08.2017

Nach dem Eier-Skandal verlangt Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer eine intensivere Lebensmittelüberwachung durch die EU.

10.08.2017

Der Thyssenkrupp-Konzern legt inmitten einer ungewissen Zukunft seines europäischen Stahlgeschäftes heute Zahlen für das dritte Quartal vor.

10.08.2017
Anzeige