Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Glyphosat-Streit vergiftet das Klima in der großen Koalition
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Glyphosat-Streit vergiftet das Klima in der großen Koalition
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:02 17.05.2016
Anzeige
Berlin

Vor der EU-Entscheidung über die Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat sind die Fronten in der Bundesregierung verhärtet. Im Streit über eine mögliche Krebsgefahr bekräftigte Landwirtschaftsminister Christian Schmidt seine Vorwürfe gegenüber Umweltministerin Barbara Hendricks und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Hendricks verlangt, es müsse erst zweifelsfrei geklärt werden, ob Glyphosat unbedenklich sei. Schmidt sagte der „SZ“, er habe für die „Rolle rückwärts“ der Kollegen kein Verständnis.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Milchpreis für Bauern ist nach Informationen der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ erstmals unter 20 Cent pro Liter gefallen.

17.05.2016

Vor der EU-Entscheidung über die Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat bleiben die Fronten innerhalb der Bundesregierung verhärtet.

17.05.2016

Vor der EU-Entscheidung über die Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat gibt es weiter Streit in der Bundesregierung.

17.05.2016
Anzeige