Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Golf-Stopp: VW verhandelt mit Zulieferern
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Golf-Stopp: VW verhandelt mit Zulieferern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:22 22.08.2016
Anzeige
Wolfsburg

Unter dem Druck eines fast einwöchigen Produktionsstopps bei seinem wichtigsten Modell Golf nimmt Volkswagen heute neue Verhandlungen mit zwei Zulieferern auf. Die Unternehmen der Prevent-Gruppe weigern sich, bestellte Teile für Getriebe und Sitze herauszugeben. Entsprechende Engpässe zwingen VW zunächst bis einschließlich Samstag, die Fertigung des Golf im Stammwerk Wolfsburg komplett herunterzufahren. Wie aus dem Konzern zu hören war, sollen die vor dem Wochenende abgebrochenen Gespräche beider Seiten gegen Mittag fortgesetzt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Streit zwischen Volkswagen sowie zwei sächsischen Zulieferern schlägt von heute an voll auf die Produktion des Golf durch.

22.08.2016

Der Streit zwischen Volkswagen sowie den sächsischen Zulieferern ES Automobilguss und Car Trim schlägt von heute an voll auf die Produktion des Golf durch.

22.08.2016

Obwohl ein Pilot der SriLankan Airlines betrunken war, wollte er offenbar eine Maschine von Frankfurt nach Colombo steuern.

21.08.2016
Anzeige