Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Google: Android Auto ist nicht nach Fahrzeug-Daten aus
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Google: Android Auto ist nicht nach Fahrzeug-Daten aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 19.10.2015
Berlin

Google hat Vorwürfe zurückgewiesen, der Konzern wolle mit der Auto-Version seines Betriebssystems Android zu viele Daten aus Fahrzeugen abgreifen. Ziel von Android Auto sei vor allem, „Informationen, die im Internet verfügbar sind, auch im Auto nutzbar zu machen“, sagte der zuständige Produktmanager Patrick Brady der dpa. So könnten etwa Informationen vom Lichtsensor des Autos helfen, zu entscheiden, ob Karten im Tag- oder Nachtmodus angezeigt werden sollten. „Und wenn Google wüsste, dass die Tankanzeige niedrig ist, würde die Route entsprechend berechnet.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der radikale Umbau bei der Deutschen Bank kommt an der Börse gut an: Die Aktie des Instituts setzte sich an die Spitze des deutschen Leitindex Dax.

19.10.2015

Als Konsequenz aus dem Skandal um gefälschte Diesel-Abgaswerte bei VW fordern führende Umweltverbände realistischere Tests zum Schadstoffausstoß.

20.10.2015

Der deutsche Aktienmarkt hat an seine jüngste Erholung angeknüpft. Der deutsche Leitindex Dax stieg in den ersten Minuten um 0,69 Prozent auf 10 174,18 Punkte.

19.10.2015