Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Google feuert Mitarbeiter nach umstrittenen „Manifest“
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Google feuert Mitarbeiter nach umstrittenen „Manifest“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 08.08.2017
Anzeige
Mountain View

Ein Google-Entwickler, der in einem internen Papier die Ansicht vertrat, Frauen seien biologisch weniger für Erfolg in der Tech-Industrie geeignet, ist von dem Internet-Konzern gefeuert worden. Er bestätigte seine Entlassung US-Medien und drohte mit einer Klage. Google-Chef Sundar Pichai unterbrach seinen Urlaub, nachdem das zehnseitige „Manifest“ des Mitarbeiters heftige Debatten in dem Unternehmen auslöste. Frauen sind in der Tech-Industrie trotz Gleichstellungs-Anstrengungen der Unternehmen in der Minderheit, insbesondere in Bereichen wie Software-Entwicklung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Autobauer Daimler bietet den Besitzern alter Dieselfahrzeuge eine Umtauschprämie von 2000 Euro, wenn sie ein neues Mercedes-Benz-Fahrzeug kaufen.

08.08.2017

Die spanische Großbank Santander darf den in finanzielle Schwierigkeiten geratenen Rivalen Banco Popular Español für den symbolischen Preis von einem Euro übernehmen.

08.08.2017

Ein Google-Entwickler, der in einem internen Papier die Ansicht vertrat, Frauen seien biologisch weniger für Erfolg in der Tech-Industrie geeignet, ist von dem Internet-Konzern gefeuert worden.

08.08.2017
Anzeige