Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Google startet Messenger mit künstlicher Intelligenz
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Google startet Messenger mit künstlicher Intelligenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 21.09.2016
Anzeige
Mountain View

Google startet einen Kurzmitteilungsdienst mit künstlicher Intelligenz. Der zunächst in den USA gestartete Messenger „Allo“ enthält den neuen „Google Assistant“. Nutzer können von ihm per Chat Informationen zum Wetter, zu Restaurants in der Nähe oder Reisemöglichkeiten anzeigen lassen oder ihm auch Wissensfragen stellen. Außerdem schlägt „Allo“ auch in Unterhaltungen mit anderen Menschen mögliche passende Antworten mit Hilfe künstlicher Intelligenz vor. Für Europa soll der Messenger morgen verfügbar sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die hoch verschuldete Deutsche Bahn soll vom Bund eine Finanzspritze von zusätzlich 2,4 Milliarden Euro erhalten.

21.09.2016

Microsoft hat für Geschäftskunden in Europa ein Paket von Cloud-Diensten gestartet, mit dem rechtliche Vorbehalte aus dem Weg geräumt werden sollen.

21.09.2016

Während in den USA wegen Abgasmanipulation gegen Bosch ermittelt wird, steigt die Nachfrage nach Dieselsystemen. Mehr noch als die Automobilkonzerne profitiert der Zulieferer.

21.09.2016
Anzeige