Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Google verdaut EU-Rekordstrafe in einem Quartal

Mountain View Google verdaut EU-Rekordstrafe in einem Quartal

Google hat die Rekord-Strafe der EU-Kommission in nur einem Quartal verdaut. Der Gewinneinbruch fiel sogar geringer aus als von Analysten erwartet.

Mountain View. Google hat die Rekord-Strafe der EU-Kommission in nur einem Quartal verdaut. Der Gewinneinbruch fiel sogar geringer aus als von Analysten erwartet. Der Alphabet-Gewinn fiel im zweiten Quartal im Jahresvergleich um 28 Prozent auf 3,5 Milliarden Dollar, wie der Internetkonzern nach US-Börsenschluss mitteilte. Die EU-Kommission brummte Alphabet im Juni eine Wettbewerbsstrafe von 2,42 Milliarden Euro auf. Ohne diese hätte Alphabet unterm Strich 6,3 Milliarden Dollar verdient. Die Anleger machen sich allerdings Sorgen um zukünftiges Wachstum.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.562,50 +0,02%
TecDAX 2.703,25 -0,04%
EUR/USD 1,2310 +0,11%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MERCK 91,26 +0,44%
BEIERSDORF 97,78 +0,31%
SAP 93,08 +0,29%
INFINEON 24,74 -0,60%
BAYER 109,28 -0,49%
LUFTHANSA 29,36 -0,14%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 273,27%
Commodity Capital AF 217,55%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 107,51%
Baring Russia Fund AF 103,11%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 101,89%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.