Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Greenpeace: „Software-Schminke“ für Diesel reicht nicht
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Greenpeace: „Software-Schminke“ für Diesel reicht nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:23 02.08.2017
Anzeige
Berlin

Umweltschützer fordern vor Beginn des Dieselgipfels in Berlin wirksame Nachbesserungen der Abgasreinigung an Auto-Bauteilen. „Software-Schminke alleine kann den schmutzigen Diesel nicht aufhübschen“, sagte Greenpeace-Verkehrsexperte Benjamin Stephan der dpa. Die Hersteller müssten auch an die Hardware ran. Um die Menschen dauerhaft vor schädlichen Stickoxiden zu schützen und den Klimaschutz voran zu bringen, müssten die deutschen Autobauer und die Politik ihre Wagenburg um den Verbrenner aufbrechen. Heute treffen sich Vertreter der Politik und der Autoindustrie.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor Beginn des Dieselgipfels setzen Länder und Kommunen auf Zugeständnisse der Autokonzerne.

02.08.2017

Eine Passagierjet der Lufthansa ist wegen eines leichten Schmorgeruchs in der Kabine nach Frankfurt zurückgekehrt.

02.08.2017

Im Kampf gegen Luftverschmutzung in großen Städten wollen Bund und Länder die Autobranche zu Abgas-Nachbesserungen an Millionen Fahrzeugen verpflichten.

02.08.2017
Anzeige