Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Greenpeace: Statt Kaufprämien für E-Autos Busse umrüsten
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Greenpeace: Statt Kaufprämien für E-Autos Busse umrüsten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:24 31.01.2016
Anzeige
Berlin

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace will statt Kaufprämien für Elektroautos die Busflotte in Deutschland auf elektrische Antriebe umrüsten. Dafür könnten bei einer Abschaffung der bisherigen Steuervergünstigung für Dieselkraftstoff Mittel in Höhe von sieben Milliarden Euro verwendet werden. Das sagte Greenpeace-Verkehrsexperte Daniel Moser. Das verbessere nicht nur die Luftqualität in Deutschland, es spare mit zwei Millionen Tonnen CO2 auch weit mehr, als eine Kaufprämie für E-Autos es erreichen könne.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Deutsche Bahn erhöht die Zahl ihrer Bauprojekte in diesem Jahr deutlich. Geplant sind nach Unternehmensangaben rund 850 Vorhaben, im vergangenen Jahr waren es 500.

31.01.2016

Schokolade, Bonbons und Gebäck im Überfluss: Die Internationale Süßwarenmesse beginnt heute in Köln.

01.02.2016

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt lehnt verpflichtende Eignungstests für ältere Autofahrer kategorisch ab.

31.01.2016
Anzeige