Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Greenpeace: Zu wenig Investitionen in sicheren Radverkehr
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Greenpeace: Zu wenig Investitionen in sicheren Radverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 28.08.2018
Berlin

Die sechs größten deutschen Städte investieren aus Sicht des Umweltverbandes Greenpeace viel zu wenig Geld in einen sicheren Radverkehr. Demnach gab keine der sechs größten deutschen Städte im Durchschnitt der vergangenen Jahre mehr als 5 Euro pro Kopf und Jahr für den Radverkehr aus - Städte wie Amsterdam und Kopenhagen dagegen investierten seit Jahrzehnten ein Vielfaches dessen. Dort werde deutlich mehr Rad gefahren, gleichzeitig verunglückten Radfahrende etwa zehnmal seltener. Das zeigt eine Untersuchung des Umweltverbandes.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nestlé und Starbucks haben ihren angekündigten Vermarktungsdeal abgeschlossen. Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern hat sich für gut 7 Milliarden US-Dollar das ...

28.08.2018

Ab dem 1. September gelten in Deutschland strengere Abgastests. Das hat auch Folgen für viele Autofahrer. Die Kfz-Steuern steigen, heißt es beim ADAC.

28.08.2018

Schnelles Bargeld für den Notfall? Das bekommen Arbeitslosengeld-Empfänger in manchen Städten an der Supermarktkasse. Die Bundesagentur testet seit einigen Wochen das neue Verfahren - Zeit für eine erste Bilanz.

28.08.2018