Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Großaktionär Niedersachsen: Enthaltung kein Misstrauen gegenüber VW

Hannover Großaktionär Niedersachsen: Enthaltung kein Misstrauen gegenüber VW

Die Enthaltung des Großaktionärs Niedersachsen bei der Entlastung des VW-Vorstands ist aus Sicht von Wirtschaftsminister Olaf Lies kein Misstrauensvotum.

Hannover. Die Enthaltung des Großaktionärs Niedersachsen bei der Entlastung des VW-Vorstands ist aus Sicht von Wirtschaftsminister Olaf Lies kein Misstrauensvotum. „Nein, das ist es nicht“, sagt der SPD-Politiker vor der Unterrichtung eines Landtagsausschusses in Hannover über die VW-Hauptversammlung. Das Land habe dort vielmehr aus Respekt vor den Behörden gehandelt. Die Tatsache, dass die Staatsanwaltschaft ermittelt, deute auf noch offene Fragen bei der Aufarbeitung der Abgas-Affäre hin. Niedersachsen ist mit seinem 20-Prozent-Anteil zweitwichtigster Volkswagen-Aktionär.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 13.468,50 +0,25%
TecDAX 2.709,75 +0,25%
EUR/USD 1,2222 -0,16%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 26,24 +4,54%
FRESENIUS... 66,84 +2,42%
BMW ST 94,86 +2,30%
MERCK 89,72 -0,27%
HEID. CEMENT 92,52 -0,24%
DT. TELEKOM 14,45 +0,03%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 281,74%
Commodity Capital AF 230,10%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 112,19%
Baring Russia Fund AF 104,35%
FPM Funds Stockpic AF 102,48%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.