Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Grüne wollen 2030 Ende für Benzin- und Dieselautos

Berlin Grüne wollen 2030 Ende für Benzin- und Dieselautos

Die Grünen wollen die Elektromobilität voranbringen und ab 2030 keine Benzin- und Diesel-Autos mehr neu zulassen. Das fordert ein Antrag für den Grünen-Bundesparteitag im November in Münster.

Voriger Artikel
Führende Ökonomen legen neue Wachstumsprognose vor
Nächster Artikel
Samsung: Explosionsgefahr bei Waschmaschinen?
Quelle: dpa

Berlin. Die Grünen wollen die Elektromobilität voranbringen und ab 2030 keine Benzin- und Diesel-Autos mehr neu zulassen. Das fordert ein Antrag für den Grünen-Bundesparteitag im November in Münster. Diese notwendige „Verkehrswende“ sei auch im Interesse der Automobilindustrie, betonen die Grünen. Die deutschen Autohersteller hätten sich mit dem Festhalten am Verbrennungsmotor in eine Sackgasse manövriert. Bei der Herstellung von Elektromobilen hätten Autobauer aus China, Japan und den USA großen Vorsprung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0673 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
Stabilitas PACIFIC AF 142,96%
AXA IM Fixed Incom RF 139,36%
Polar Capital Fund AF 103,07%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.