Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Handelskammerchef mahnt Trump zur Faktenansicht
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Handelskammerchef mahnt Trump zur Faktenansicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:22 17.11.2016
Berlin

Der Präsident der American Chamber of Commerce in Germany, Bernhard Mattes, hat den künftigen US-Präsidenten Donald Trump aufgerufen, die Errungenschaften des transatlantischen Freihandels nicht zu gefährden. „Ich kann nur hoffen, dass er sich die Fakten der US-Wirtschaft ansieht und deren internationale Verflechtung registriert“, sagte Mattes dem „Handelsblatt“. Mattes, im Hauptberuf Chef der Kölner Ford-Werke, warnt auch davor, das geplante Freihandelsabkommen TTIP aufzugeben. Man dürfe das Abkommen „nicht beerdigen“, sagte Mattes. Trump war im Wahlkampf gegen den Freihandel zu Felde gezogen und hatte erklärt, er lehne TTIP ab.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Deutsche Bank will laut einem Pressebericht Boni in Millionenhöhe von sechs früheren Vorständen zurückfordern.

17.11.2016

Auf Europas Straßen sind nach einer neuen Studie des Umweltforscher-Verbunds ICCT im vergangenen Jahr Millionen Autos mit deutlich überhöhtem Verbrauch und CO2-Ausstoß unterwegs gewesen.

17.11.2016

Die Wall Street hat ihrem Rekordlauf der vergangenen sieben Handelstage einen kleinen Tribut gezollt. Die Ölpreise gaben wieder etwas nach, während der US-Dollar weiter zulegte.

17.11.2016