Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Harley-Davidson ruft über 250 000 Motorräder zurück
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Harley-Davidson ruft über 250 000 Motorräder zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:12 09.02.2018
Milwaukee

Harley-Davidson muss wegen Problemen mit den Bremsen weltweit 251 894 Motorräder reparieren. Bei den Maschinen müsse eine neue Bremsflüssigkeit eingesetzt werden, sonst könne es zum plötzlichen und vollständigen Verlust der Bremskraft kommen, heißt es im Rückrufbericht. Die US-Verkehrsaufsicht hat den Defekt seit Mitte 2016 untersucht, nachdem 43 Beschwerden bei ihr eingegangen waren. Es gab drei Unfälle und zwei Verletzungen. Betroffen sind die Motorräder Touring, CVO Touring und Modelle der VRSC-Reihe von 2008 bis 2011, die ein ABS-Bremssystem haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am US-Aktienmarkt ist es zu einem erneuten Ausverkauf gekommen. Erstmals seit November schloss der Dow Jones unter 24 000 Punkten.

08.02.2018

Am US-Aktienmarkt ist der Leitindex Dow Jones Industrial erneut heftig ins Rutschen gekommen. Letztlich ging er am Donnerstag mit einem Minus von mehr als 1000 Punkten auf rund 23.860 Zähler knapp über seinem kurz zuvor erreichten Tagestief aus dem Handel. Dies wirkte sich auch auf die deutsche Börse aus.

08.02.2018

Die schwache Tendenz an der Wall Street hat die Anleger am deutschen Aktienmarkt in die Flucht getrieben.

08.02.2018