Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Hauptstadtflughafen: Betreiber setzen auf angeschlagene Air Berlin
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Hauptstadtflughafen: Betreiber setzen auf angeschlagene Air Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:19 15.10.2015
Anzeige
Berlin

Die BER-Flughafengesellschaft setzt trotz möglicher Einschnitte bei Air Berlin weiter auf die zweitgrößte deutsche Airline. „Air Berlin ist immer noch unser größter Kunde“, sagte Flughafenchef Karsten Mühlenfeld in Schönefeld. Die angeschlagene Air Berlin fliegt seit Jahren Verluste ein. Es hatte Spekulationen gegeben, die Gesellschaft könne ihr Engagement in Berlin zugunsten von Düsseldorf einschränken. Ein Sprecher des neuen Hauptstadtflughafens bekräftigte indes eine Eröffnung im Jahr 2017. Daran ändern auch anderweitige Spekulationen nichts“, sagte er.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 15.10.2015 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

15.10.2015

Ein Sprecher des neuen Hauptstadtflughafens hat eine Eröffnung im Jahr 2017 bekräftigt. „Wir haben zum gegenwärtigen Zeitpunkt einen Rückstand von drei bis vier Monaten.

15.10.2015

Der Zeitplan ist mal wieder enger geworden auf der BER-Baustelle, an der Eröffnung 2017 wird aber nicht gerüttelt. Man plant sogar für die Zeit danach, doch da gibt es einen großen Unsicherheitsfaktor.

16.10.2015
Anzeige