Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Haushalte haben erstmals mehr Handys als Festnetztelefone
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Haushalte haben erstmals mehr Handys als Festnetztelefone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 13.11.2013
Das Mobiltelefon verdrängt das Festnetz. Foto: Stefan Sauer
Anzeige
Wiesbaden

Die Haushalte in Deutschland haben erstmals mehr Handys als Festnetzanschlüsse. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, hatten Anfang des Jahres 93 Prozent der rund 40 Millionen privaten Haushalte in Deutschland mindestens ein mobiles Telefon.

Hingegen besaßen nur 90 Prozent ein Festnetztelefon. Damit habe das Mobiltelefon 30 Jahre nach seiner Markteinführung den klassischen Apparat überholt. Noch vor 15 Jahren waren klassische Telefone die Regel und Handys die Ausnahme. Damals hatten 97 Prozent der 37 Millionen Haushalte ein Festnetztelefon, aber nur 11 Prozent ein Handy.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sinkende Heizöl- und Spritpreise haben die Inflationsrate in Deutschland auf den niedrigsten Stand seit August 2010 gedrückt.

13.11.2013

Gute Geschäfte in Deutschland und den Schwellenländern haben dem Düsseldorfer Markenartikler Henkel (Persil, Pritt, Schwarzkopf) ein kräftiges Gewinnwachstum beschert.

12.11.2013

Gute Nachricht für die Deutsche Bank: Sie muss vielleicht wegen ihrer Größe und Bedeutung für die Weltwirtschaft einen geringeren Kapitalaufschlag bereithalten als zuletzt befürchtet.

12.11.2013
Anzeige