Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° Schneeschauer

Navigation:
Höhere Verbraucherpreise dämpfen Anstieg der Reallöhne

Weniger im Geldbeutel Höhere Verbraucherpreise dämpfen Anstieg der Reallöhne

Lohnerhöhungen in Deutschland haben sich 2017 wegen höherer Verbraucherpreise weniger stark im Geldbeutel der Arbeitnehmer bemerkbar gemacht als in den Vorjahren.

Arbeitnehmer haben weniger im Geldbeutel.

Quelle: Friso Gentsch/illustration

Wiesbaden. Lohnerhöhungen in Deutschland haben sich 2017 wegen höherer Verbraucherpreise weniger stark im Geldbeutel der Arbeitnehmer bemerkbar gemacht als in den Vorjahren.

Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes von diesem Donnerstag- stiegen die Löhne nominal um etwa 2,5 Prozent, abzüglich der Inflation von 1,8 Prozent blieb damit ein realer Zuwachs von gerundet knapp 0,8 Prozent.

Im Jahr zuvor waren die Reallöhne noch um 1,8 Prozent und 2015 sogar um 2,4 Prozent gestiegen. Damals lag die Jahresinflation deutlich unter einem Prozent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.543,00 +0,65%
TecDAX 2.616,75 +1,30%
EUR/USD 1,2294 -0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,73 +5,20%
DT. TELEKOM 13,44 +3,82%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,25 -1,30%
CONTINENTAL 227,60 -0,74%
INFINEON 22,27 -0,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,27%
Commodity Capital AF 194,38%
BlackRock Global F AF 97,98%
UBS (Lux) Equity F AF 92,96%
Polar Capital Fund AF 92,62%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.