Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt ICE erfasst Wildschweine - 400 Reisende müssen umsteigen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt ICE erfasst Wildschweine - 400 Reisende müssen umsteigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:57 15.11.2017
Rathenow

Ein ICE der Deutschen Bahn ist in Rathenow westlich von Berlin mit Wildschweinen zusammengestoßen. „Der ICE ist leider nicht mehr fahrbereit“, schrieb die Bundespolizei auf Twitter. Etwa 400 Reisende im ICE 596 auf der Strecke München-Stuttgart-Berlin mussten am Abend auf freier Strecke in einen anderen Zug wechseln, der von Basel kam und an der Unfallstelle vorbeifuhr. Die Fahrgäste haben ihr Fahrtziel Berlin mit fast vier Stunden Verspätung erreicht. Verletzte Personen gab es bei dem Vorfall nicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neben den zahlreichen Verfahren wegen der Abgasaffäre gibt es bei VW eine weitere juristische Baustelle. Das Unternehmen soll zu hohe Zahlungen an Betriebsräte genehmigt haben, Staatsanwälte prüfen den Fall seit längerem.

15.11.2017

Teuer erkauft oder eine sinnvolle Vorsorgeleistung? Es kommt auf das Alter an, meinen Experten.

15.11.2017

Ein legendärer Diamant aus dem einstigen Besitz des französischen Königshauses ist in Genf für mehr als das doppelte seines Mindestschätzpreises versteigert worden.

15.11.2017