Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt IWF-Chefin fordert von Deutschland mehr Investitionen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt IWF-Chefin fordert von Deutschland mehr Investitionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 06.10.2016
Anzeige

Washington (dpa) – IWF-Chefin Christine Lagarde hat Deutschland und weitere Industrienationen zu mehr Investitionen für zusätzliches Wirtschaftswachstum aufgefordert. Länder wie Deutschland, Kanada und Südkorea hätten Spielraum und sollten diesen nutzen, um Konjunktur und Produktivität anzukurbeln. Das sagte Lagarde in Washington vor Beginn der Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds. Diese drei Länder sollten vorangehen. Die ab 2017 von der Bundesregierung geplanten Steuersenkungen seien Teil eines hoffentlich größeren Pakets, sagte Lagarde.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kommt die blaue Plakette als neues Kennzeichen schadstoffarmer Fahrzeuge? Die Verkehrsminister beraten in Stuttgart darüber. Die Kommunen fordern von den Herstellern Autos, die die Grenzwerte auch im Praxisbetrieb einhalten.

07.10.2016

Die Fluggesellschaft Tuifly hat für den Partner Air Berlin nach dessen Angaben keinen einzigen Flug durchgeführt. Täglich wickele Tuifly eigentlich 90 Flüge ab, sagte ein Air-Berlin-Sprecher der dpa.

06.10.2016

Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, Ulrich Grillo, hat für offene Gesellschaften geworben und vor Protektionismus gewarnt.

06.10.2016
Anzeige