Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt IWF stellt Weltwirtschaftsprognose vor
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt IWF stellt Weltwirtschaftsprognose vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 19.01.2016
Globale Krisen machen der Weltwirtschaft an unterschiedlichsten Schauplätzen zu schaffen. Quelle: Daniel Bockwoldt
Anzeige
London

Der Internationale Währungsfonds (IWF) stellt in London seine aktuelle Prognose für die Weltwirtschaft vor. Experten sehen Risiken vor allen in Entwicklungs- und Schwellenländern wie Brasilien und Russland. 

Die Schwellenländer lieferten in den vergangenen Jahren den größten Anteil am weltweiten Wirtschaftswachstum. Die abflauende Konjunktur in China, verbunden mit einer niedrigeren Rohstoffnachfrage, hat die Ordnung aber kräftig durcheinandergeschüttelt.

Passend zur IWF-Prognose wird Chinas Statistikamt die Wachstumszahlen für das abgelaufene Jahr veröffentlichen. Ein Wachstum, das unter der staatlichen Zielmarke von um die sieben Prozent liegt, könnte erneut zu Verwerfungen an den weltweiten Finanzmärkten führen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 18.01.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).

18.01.2016

Der frühere FBI-Chef Louis Freeh soll VW nach Medien-Informationen in der Abgas-Affäre in den USA helfen.

18.01.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 18.01.2016 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

18.01.2016
Anzeige