Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt In Türkei festgehaltener Fotograf nach Frankreich zurückgekehrt
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt In Türkei festgehaltener Fotograf nach Frankreich zurückgekehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 10.06.2017
Anzeige
Paris

Der einen Monat lang in der Türkei festgehaltene französische Fotograf Mathias Depardon hat bei seiner Rückkehr an das Schicksal anderer Journalisten in dem Land erinnert. „Das ist für mich die Gelegenheit, ein Zeichen der Unterstützung an meine Kollegen zu schicken, die in der Türkei inhaftiert sind“, sagte Depardon nach seiner Ankunft in Frankreich. Die türkischen Behörden hatten Depardon gestern aus der Abschiebehaft entlassen. Der Fotograf war für das Magazin „National Geographic“ im Südosten der Türkei im Einsatz, als er am 8. Mai festgenommen wurde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beste Stimmung im deutschen Mittelstand: Das Geschäft brummt, die Aussichten sind vielversprechend. Ein Thema jedoch bereitet den Unternehmen zunehmend Sorge.

10.06.2017

Labour-Chef Corbyn hat mit Plänen für Steuererleichterungen vor allem bei jungen Leuten gepunktet. Daraus müsse Premierministerin May lernen, sagt ein Londoner Finanzexperte. Die britische Wirtschaft sei zwar stabil, aber Risiken blieben.

10.06.2017

Obwohl sich Air Berlin um staatliche Bürgschaften bemüht, müssen Passagiere nach Auskunft der Fluggesellschaft nicht um die Gültigkeit ihrer gekauften Tickets bangen.

10.06.2017
Anzeige