Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Industrie-Produktion im Juni gestiegen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Industrie-Produktion im Juni gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:50 09.08.2016
Anzeige
Wiesbaden

Die deutsche Industrie hat sich im Juni überraschend robust präsentiert. Die Produktion im Verarbeitenden Gewerbe - Industrie, Bau und Energie - stieg im Vergleich zum Vormonat um 0,8 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte.

Bank-Ökonomen hatten im Mittel einen Zuwachs um 0,7 Prozent erwartet. Im zweiten Quartal insgesamt steht allerdings ein Minus von 1,0 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Volkswirte erwarten, dass das Wachstum der deutschen Wirtschaft von April bis Juni an Tempo verloren hat. Zu Jahresanfang hatte das Bruttoinlandsprodukt noch kräftig um 0,7 Prozent gegenüber dem Vorquartal zugelegt.

Die Herstellung innerhalb der Industrie, eines großen Teilbereichs des Produzierenden Gewerbes, stieg im Juni den Angaben zufolge um 1,5 Prozent. Die Bauproduktion verringerte sich gegenüber dem Vormonat dagegen um 0,5 Prozent. Die Bauwirtschaft hatte zum Jahresanfang auch vom milden Winter profitiert. Dieser Effekt läuft nun aus.

Das Statistische Bundesamt veröffentlicht an diesem Freitag (12. August) vorläufige Daten zur Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts im zweiten Quartal.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Berlin macht seinem Ruf „arm aber sexy“ alle Ehre. Die Bundeshauptstadt hat einen dämpfenden Effekt auf das Pro-Kopf-Einkommen der gesamten Bundesrepublik: Das Bruttoinlandsprodukt ...

08.08.2016

Die Deutsche Polizeigewerkschaft hat sich hinter die Gesetzespläne für einen Führerscheinentzug für Straftäter gestellt. „Dieser Vorschlag wird bereits seit Jahren diskutiert.

08.08.2016

Die britische Anti-Korruptionsbehörde „Serious Fraud Office“ hat ein Ermittlungsverfahren gegen Airbus eröffnet.

08.08.2016
Anzeige