Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Institute: Aufschwung stabil - 2017 1,5 Prozent Wachstum
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Institute: Aufschwung stabil - 2017 1,5 Prozent Wachstum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 12.04.2017
Anzeige
Berlin

Die deutsche Wirtschaft legt weiter zu. Wie die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute mitteilten, erwarten sie für das laufende Jahr ein Wachstum von 1,5 Prozent. Für 2018 rechnen sie dann mit einem Plus von 1,8 Prozent. Das wirke sich wiederum positiv auf den Arbeitsmarkt aus. Die Verbraucherpreise sollen nach der gemeinschaftlichen Frühjahrsprognose 2017 der fünf Institute deutlicher zulegen. Im vergangenen Jahr lag der Anstieg bei 0,5 Prozent, in diesem dürfte er bei 1,8 Prozent liegen und 2018 bei 1,7.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

So wenig Jugendliche wie noch nie haben im vergangenen Jahr in Deutschland eine Berufsausbildung begonnen.

12.04.2017

Jugendliche und junge Erwachsene wünschen sich weniger negative Nachrichten. Stattdessen erwarten sie einer neuen in Berlin vorgestellten Studie zufolge, von Medien ...

12.04.2017

Ein Gewinnsprung im ersten Quartal hat der Daimler-Aktie zu einem deutlichen Plus verholfen. Im frühen Handel legten die Anteilsscheine an der Dax-Spitze um 2,3 Prozent auf 68,24 Euro zu.

12.04.2017
Anzeige