Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Institute: Aufschwung stabil - 2017 1,5 Prozent Wachstum

Berlin Institute: Aufschwung stabil - 2017 1,5 Prozent Wachstum

Die deutsche Wirtschaft legt weiter zu. Wie die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute mitteilten, erwarten sie für das laufende Jahr ein Wachstum von 1,5 Prozent.

Berlin. Die deutsche Wirtschaft legt weiter zu. Wie die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute mitteilten, erwarten sie für das laufende Jahr ein Wachstum von 1,5 Prozent. Für 2018 rechnen sie dann mit einem Plus von 1,8 Prozent. Das wirke sich wiederum positiv auf den Arbeitsmarkt aus. Die Verbraucherpreise sollen nach der gemeinschaftlichen Frühjahrsprognose 2017 der fünf Institute deutlicher zulegen. Im vergangenen Jahr lag der Anstieg bei 0,5 Prozent, in diesem dürfte er bei 1,8 Prozent liegen und 2018 bei 1,7.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.509,50 +0,38%
TecDAX 2.589,25 +0,23%
EUR/USD 1,2289 -0,32%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

Henkel VZ 109,00 +2,98%
E.ON 8,30 +1,86%
DT. BÖRSE 109,00 +1,49%
DT. TELEKOM 12,95 -2,01%
HEID. CEMENT 82,42 -1,32%
DT. BANK 13,34 -1,17%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 230,15%
Commodity Capital AF 196,89%
UBS (Lux) Equity F AF 93,21%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 88,15%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,69%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.