Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Italien plant für 2019 deutlich mehr Schulden
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Italien plant für 2019 deutlich mehr Schulden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:12 28.09.2018

Rom (dpa) - Die italienische Regierung hat sich darauf geeinigt, im kommenden Jahr deutlich mehr Schulden zu machen. Es werde mit einer Neuverschuldung von 2,4 Prozent der Wirtschaftsleistung geplant, erklärten die Vizepremierminister Luigi Di Maio und Matteo Salvini in einer gemeinsamen Mitteilung. Italien ist so hoch verschuldet wie kaum ein anderes Land der Welt, die großzügigen Wahlversprechen hatten die Märkte in Nervosität versetzt. Italien steht wegen der Verschuldung seit Jahren unter dem Druck der EU, diese zu senken.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wall Street hat nur einen kleinen Teil ihrer Gewinne ins Ziel retten können. Der Dow Jones Industrial behauptete zum Schluss einen Kurszuwachs von 0,21 Prozent auf 26 439 Punkte.

27.09.2018

In der Dieselkrise setzt Kanzlerin Angela Merkel darauf, dass betroffene Autobesitzer nicht durch die Kosten einer Umrüstung belastet werden.

27.09.2018

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 27.09.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

27.09.2018