Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Jahrestagung von IWF und Weltbank geht zu Ende
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Jahrestagung von IWF und Weltbank geht zu Ende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:02 13.10.2018
Das System des weltweiten Handels dürfe nicht zerstört werden, sagte IWF-Chefin Christine Lagarde zu Beginn des Treffens in Nusa Dua. Quelle: Firdia Lisnawati/ap
Nusa Dua

Handelskonflikte sowie ausufernde Schulden in vielen Ländern bestimmen auch die Schlussberatungen von Internationalem Währungsfonds (IWF) und Weltbank.

Zum Abschluss des Jahrestagung am Samstag auf der indonesischen Ferieninsel Bali wird IWF-Chefin Christine Lagarde die 189 Mitgliedsstaaten des Währungsfonds, darunter auch die USA, noch einmal zur intensiven Zusammenarbeit aufrufen. Der Handelsstreit sei gemeinsam mit hohen Schulden der Staaten und Unternehmen in aller Welt eines der größten Risiken für die globale Wirtschaft.

Beherrschendes Thema des mehrtägigen Jahrestreffens der Finanzelite war der Handelskrieg zwischen den USA und China. Aus europäischer Sicht standen vor allem die Haushaltspläne des hoch verschuldeten Euro-Landes Italiens im Mittelpunkt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das jahrelange Warten auf den neuen Hauptstadtflughafen könnte das dort geplante Regierungsterminal noch teurer machen.

13.10.2018

Saudi-Arabien hat jegliche Mitschuld am Verschwinden des Regimekritikers Dschamal Chaschukdschi bestritten und sieht sich durch „falsche Anschuldigungen“ in schlechtes Licht gerückt.

13.10.2018

Ernährungsministerin Julia Klöckner will süßende Zutaten in Babytees verbieten und dies einem „Bild“-Bericht zufolge bis Ende 2019 gesetzlich regeln.

13.10.2018