Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Jobverlust bleibt Hauptauslöser für Überschuldung

Berlin Jobverlust bleibt Hauptauslöser für Überschuldung

Eine plötzliche Kündigung ist bei den meisten überschuldeten Menschen in Deutschland weiter der Hauptgrund für ihre finanziellen Schwierigkeiten.

Berlin. Eine plötzliche Kündigung ist bei den meisten überschuldeten Menschen in Deutschland weiter der Hauptgrund für ihre finanziellen Schwierigkeiten. Jeder fünfte Kunde einer Schuldnerberatungsstelle rutschte im vergangenen Jahr wegen des Verlusts des Arbeitsplatzes in die Misere, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. 15 Prozent waren wegen gesundheitlicher Probleme überschuldet. Nahezu ebenso groß war der Anteil derer, die wegen einer Trennung oder des Tods des Partners hohe Schulden machten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.383,50 -0,84%
TecDAX 2.571,00 -0,80%
EUR/USD 1,2322 -0,12%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 13,49 +1,08%
DT. BÖRSE 105,85 +0,95%
FMC 86,90 +0,77%
MERCK 82,38 -1,36%
SIEMENS 110,98 -1,28%
RWE ST 16,28 -1,12%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 229,25%
Commodity Capital AF 198,72%
UBS (Lux) Equity F AF 90,98%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 86,89%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,20%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.