Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° Schneeschauer

Navigation:
Johnson: Deutsch-britische Wirtschaftsbeziehungen stärken

Trotz geplanten Brexit Johnson: Deutsch-britische Wirtschaftsbeziehungen stärken

Der britische Außenminister Boris Johnson hat davor gewarnt, die Wirtschaftsbeziehungen seines Landes mit Deutschland wegen des geplanten EU-Austritts aufs Spiel zu setzen.

Der britische Außenminister Boris Johnson: Deutsche Investitionen seien für rund 344 000 Jobs in Großbritannien verantwortlich.

Quelle: Stefan Rousseau

London. Der britische Außenminister Boris Johnson hat davor gewarnt, die Wirtschaftsbeziehungen seines Landes mit Deutschland wegen des geplanten EU-Austritts aufs Spiel zu setzen.

Es sei „elementar“ - sowohl während des Brexit-Prozess als auch danach -, „dass wir diese Freundschaft vertiefen und stärken“, sagte Johnson im Parlament in London.

Deutsche Investitionen seien für rund 344 000 Jobs in Großbritannien verantwortlich, britische Investitionen für 222 000 Jobs in Deutschland. „Es wäre der Gipfel des Wahnsinns“, sie zu gefährden, sagte Johnson.

Der frühere Bürgermeister von London gilt als Befürworter eines „harten Brexit“, der Grenzkontrollen über den uneingeschränkten Zugang zum Binnenmarkt stellt. Beides, glaubt man EU-Politikern, ist für Großbritannien nicht zu haben. Johnson äußerte sich in der Vergangenheit aber immer wieder optimistisch, die EU werde einlenken.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Rest der Welt
DAX
Chart
DAX 12.543,00 +0,65%
TecDAX 2.616,75 +1,30%
EUR/USD 1,2294 -0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,73 +5,20%
DT. TELEKOM 13,44 +3,82%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,25 -1,30%
CONTINENTAL 227,60 -0,74%
INFINEON 22,27 -0,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,27%
Commodity Capital AF 194,38%
UBS (Lux) Equity F AF 92,96%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,99%
Polar Capital Fund AF 86,93%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.