Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Journalisten in Weißrussland freigelassen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Journalisten in Weißrussland freigelassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 10.08.2018
Anzeige
Minsk

Die Behörden im autoritär geführten Weißrussland haben alle festgenommenen Journalisten Berichten zufolge wieder freigelassen. Auch ein Reporter der Deutschen Welle wurde nach einer Befragung durch Ermittler entlassen, wie die Deutsche Welle mitteilte. Die weißrussischen Behörden hatten seit Dienstag mehrere Journalisten festgenommen und verhört. Auch Redaktionen wurden durchsucht. Den Journalisten wird vorgeworfen, in Computersysteme der staatlichen Agentur Belta eingedrungen zu sein und Informationen abgeschöpft zu haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einer neuen Eskalation zwischen der Türkei und den USA hat sich der Verfall der türkischen Landeswährung Lira rasant beschleunigt.

10.08.2018

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 10.08.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

10.08.2018

Um Steuern zu sparen, plant der reichste Mann Großbritanniens offenbar einen Umzug nach Monaco. Der Chef eines Chemie-Konzerns zählte bis vor kurzem zu einem der prominentesten Brexit-Befürworter des Landes.

10.08.2018
Anzeige